Ein klarer 7:1 Sieg gegen Vomp

Ein klares 7:1 war die Ausbeute am Freitagabend im Imster Eisstadion. 

Obwohl von Anfang an nur auf das Tor der Gäste gespielt wurde, dauerte es bis knapp vor Ende des ersten Drittels bis das erlösende 1:0 durch A. Weratschnig fiel.

Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild, es wurden Chancen um Chancen erarbeitet, aber der Puck wollte nicht ins Tor. Der Unterschied zum ersten Drittel, es wurden auch Tore erzielt. Zwei von M. Wilhelm und ein Treffer von D.Fischnaller, so ging man mit 4:0 in die Kabinen.
Im Schlussdrittel konnten die Gäste einen Treffer aufholen, aber das war`s dann auch schon. Denn die SPG sorgte mit noch drei Treffern von D.Fischnaller, A.Weratschnig und P.Schneeberger für den 7:1 Sieg.

Es war kein hochklassiges Spiel, aber es war ein diszipliniertes Match, wie von den Trainern gefordert. Auch an Kampfgeist hat es den Jungs nicht gefehlt. Woran es trotz des klaren 7:1 noch fehlt, ist die Chancenauswertung. Hoffentlich bekommt man dieses Manko noch in den Griff.

Das nächste Spiel findet am Freitag den 07.12.2018 um 19:30 Uhr in Mils statt.